Vorstand

Bezirksjugendvorsitzender

Name: Philipp Leineweber
OG: Wathlingen-Nienhagen
Geburtsjahr: 1994

Beruf: Notfallsanitäter

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Jugendvorsitzender der OG Wathlingen-Nienhagen, erst Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit und seid 2015 Bezirksjugendvorsitzender, Mitarbeit in div. Ressortstäben und Gremien der Landesjugend Niedersachsen

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Egal wie dämlich die Idee, meist kann man sie mit der DLRG umsetzen.

E-Mail an Philipp

2. Bezirksjugendvorsitzende

Name: Charima Wolff
OG: Celle
Geburtsjahr: 1995

Beruf: Ich arbeite bei einem Celler-Containerlieferanten als Industriefachwirtin im Bereich der Vermietung.

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Durch meinen Bruder bin ich im September 2005 zur DLRG gekommen. Seitdem bin ich aktive Schwimmerin und nehme an Wettkämpfen teil. 2009 wurde ich den Ortsjugendvorstand Bergen gewählt. Ende 2014 habe ich dort das Amt der Schatzmeisterin übernommen. Seit 2012 bin ich Mitglied im Bezirksjugendvorstand. Zuerst unter dem Amt Gender Mainstreaming, seit den Wahlen im Februar 2015 habe ich das Amt der 2. Vorsitzenden übernommen.

Aktuell bin ich im Veranstaltungsteam der zweiwöchigen Kinderfreizeit auf der dänischen Insel Lolland. Durch meine Zeit als Teilnehmerin konnte ich erste Einblicke gewinnen. Seit 2013 unterstütze ich das Team der Veranstaltungsleitung und bin diesem bis heute treu geblieben.

Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in der DLRG liegt mir sehr am Herzen. Daher setze ich mein ehrenamtliches Engagement hierfür gerne ein.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Wenn Ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen habt, freue ich mich über eine Mail von Euch!

E-Mail an Charima

Schatzmeisterin

Name: Kathleen Lämmerhirt
OG: Celle
Geburtsjahr: 1990

Beruf: Industriekauffrau

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Derzeit bin ich die Schatzmeisterin aka das Schätzchen der DLRG Bezirksjugend Celle. Alles begann 1996 mit der Schwimmausbildung der OG Celle. Daraufhin habe ich als Teilnehmer diverse Veranstaltungen - sowohl der Ortsjugend als auch der Bezirksjugend - mit Freude besucht. Als ich dann alt genug war als Mitarbeiter, als Veranstaltungsleitung des Herbsttreffens und der Sommerfreizeit in Lolland und nun schließlich als Schatzmeisterin.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Ich hoffe wir lernen uns bald persönlich auf einer unserer Veranstaltungen im Bezirk kennen!

E-Mail an Kathleen

Ressortleiterin Kindergruppenarbeit (KIGA)

Name: Anna-Lena Lucan
OG: Winsen (Aller)
Geburtsjahr: 1996

Beruf: Nach meiner Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen bei einer ortsansässigen Krankenkasse, arbeite ich aktuell seit 2017 in einem Rechenzentrum für Unternehmen im Gesundheitswesen, als IT-Koordinatorin.

Karriere in der DLRG-Jugend: Ich in seid 2002 in der DLRG. In Winsen bekleide ich seit mehreren Jahren erst das Amt des Ressorts Kindergruppenarbeit und aktuell das Ressort Schatzmeisterin (wie wir in der Bezirksjugend gerne sagen, das Schätzchen) im Jugendvorstand. Ich bin von klein auf auf das Pfingstzeltlager, die Sommerfreizeit auf Lolland und das Herbsttreffen der Bezirksjugend, erst als Teilnehmer, Mitarbeiter und Betreuer mitgefahren. Seit 2017 darf ich mich als Teil des Bezirksjugendvorstandes Celle für das Ressort Kindergruppenarbeit freuen und darf seit nun her das Pfingstzeltlager als Veranstaltungsleitung begleiten.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Ich freu mich schon auf die nächsten Veranstaltungen mit Euch.

E-Mail an Anna-Lena

Ressortleiter Politik

Name: Jonas Minge
OG: Helmstedt
Geburtsjahr: 1996

Beruf: Student

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Meine DLRG Geschichte ist für die Verhältnisse eher untypisch, da ich erst mit 16 als Quereinsteiger in die DLRG eingetreten bin. Dort erarbeitete ich mir aber schnell Anerkennung. Auf Veranstaltungen lernte ich, wie das Arbeiten intern abläuft. Posten als Mitarbeiter oder Betreuer bereiteten mir viel Spaß und ich versuchte es nicht nur mit Verstand, sondern auch mit Herz zu erfüllen. So kam es dazu, dass ich trotz einer geringen Laufzeit in den Vorstand gewählt wurde.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Habt keine Angst etwas zu versuchen worüber andere lachen. Meist wird es besser als man sich ausmalen konnte.

E-Mail an Jonas

Ressortleiterin Bildung

Name: Franziska Küpper
OG: Winsen (Aller)
Geburtsjahr: 1998

Beruf: Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten abgeschlossen und beabsichtige in Zukunft Veterinärmedizin zu studieren.

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Durch Bekannte fuhr ich 2011 das erste Mal mit auf die Sommerfreizeit nach Lolland. Nachdem ich zwei grandiose Wochen an der Ostsee mit wahnsinnig tollen Menschen verbracht hatte, trat ich der DLRG OG Winsen Aller bei. Einerseits freute ich mich auf das Schwimmtraining, andererseits wollte ich mich aktiv in die Jugendarbeit einbringen. 2013 absolvierte ich meine JuLeiCa und half auf Veranstaltungen der Bezirksjugend. Erst als Mitarbeiterin und Betreuerin in 2014 wurde ich zur Projektgruppenleitung Basteln aka. Bastelfee ernannt. Neben der Organisation des Programms, begann ich 2015 in die Rolle der Veranstaltungsleitung für Lolland hineinzuschnuppern und wurde 2018 in den Bezirksjugend Vorstand gewählt. Ich besetze nun den Posten Bildung und leite genau die grandiose Sommerfreizeit die mich ursprünglich überhaupt zur DLRG Bezirksjugend Celle gebracht hat.

E-Mail an Franzi

Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit (OEKA)

Name: Lukas Franzky
OG: Celle
Geburtsjahr: 1992

Beruf: Ingenieur

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Aus meiner Heimatsortsgruppe Harsum kam ich durch die Mitarbeit im Discoteam der Landesjugend zur Bezirksjugend Celle, wo der Beitritt in der OG Celle 2015 nicht weit entfernt war.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Vielleicht sehen wir uns auf der nächsten Veranstaltung oder beim Landesjugendtreffen!

E-Mail an Lukas

Ressortleiter Fahrten, Lager & internationale Begegnungen (FLiB)

Name: Maja Hagemann
OG: Winsen (Aller)
Geburtsjahr: 1997

Beruf: Ich arbeite als Gesundheits-und Krankenpflegerin und möchte in Zukunft ein Studium der Humanmedizin beginnen- und natürlich auch abschließen.

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: In der Bezirksjugend Celle bekleide ich seit 2015 das Amt Fahrten, Lager und internationale Begegnungen. Meine DLRG-Geschichte begann 2001, wie bei fast allen, mit der Schwimmausbildung in der Ortsgruppe Winsen (Aller). Durch den Jugendvorstand meiner OG wurde ich Teilnehmerin auf den meisten Veranstaltungen der Bezirksjugend Celle. Aus dem Teilnehmer wurde irgendwann ein Mitarbeiter, dann Betreuer und letztlich wurde ich die Veranstaltungsleitung des Herbsttreffens, was mir sehr viel Freude bereitet!

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Ich freu mich euch auf einer der nächsten Veranstaltungen der Bezirksjugend Celle kennenzulernen!

E-Mail an Maja

Ressortleiter Schwimmen, Retten und Sport (SRUS)

Name: Jonathan Gaede
OG: Winsen (Aller)
Geburtsjahr: 1999

Beruf: aktuell Rettungssanitäter beim Roten Kreuz

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: Wie genau ich in der DLRG Jugend gelandet bin kann ich euch gar nicht so genau sagen… Auf einmal saß ich bei uns in der Ortsjugend in einer Vorstandssitzung und dann bin ich auf unserer Jahreshauptversammlung in das Amt Oeka gewählt worden. Eine Wahlperiode später fand ich mich auf dem Posten des stellvertretendem Jugendvorsitzendem unserer OG wieder und noch etwas später dann im Bezirksjugendvorstand.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Ich freue mich darauf dieses Jahr das erste Mal Maja und Jonas bei der Organisation und Durchführung des Herbsttreffen zu unterstützen und auf tolle Veranstaltungen mit euch!

E-Mail an Jonathan

Ressortleiterin Junge Lebenswelten (JuLe)

Name: Annika Wulf
OG: Wietze/Ovelgönne
Geburtsjahr: 2001

Beruf: Schüler

Wie kam ich zur DLRG-Jugend: 2014 nahm ich das allerste Mal an dem Zeltlager in Dänemark teil, zu diesem Zeitpunkt war ich noch kein Mitglied der DLRG. Doch als ich nach den zwei Wochen wieder kam, beschloss ich sofort der DLRG beizutreten. Die Zeit dort hat mir sehr viel Spaß bereitet und auch die Menschen, die ich kennenlernte, haben mir diese Entscheidung sehr leicht gemacht. Ab dem Zeitpunkt nahm ich an allen Freizeiten teil, wurde in den Vorstand gewählt und zuletzt war ich auch als Betreuerin in Dänemark 2018 dabei.

An unsere Mitglieder / Was ich schon immer mal sagen wollte: Die nächste Freizeit steht bald vor der Tür. Also melde dich gerne an und dann lernen wir uns persönlich kennen. Ich freue mich darauf. 

E-Mail an Annika